Datenschutz datenschutz.lu. ch

Home

Drucken



Register der Datensammlungen Justiz- und Sicherheitsdepartement

Verantwortliche Organisationseinheit

NameKantonspolizei
KurzbezeichnungKapo
AdresseKasimir-Pfyffer-Strasse 26, 6002 Luzern
Telefonnummer041 248 81 17
Faxnummer041 240 39 01


Vorgesetzte Stelle

NameJustiz- und Sicherheitsdepartement


Bezeichnung der Datensammlung

KurzbezeichnungELS PELIX
BezeichnungEinsatzleitsystem
Darin eingeschlossene TeildatensammlungenAlarmnet-Dossier, Personaldaten, Ressourcendaten (Aufgebotsgruppen) Kontaktpersonen und Pikettlisten
ZweckFührungsmittel für Einsatz-Disponenten

Rechtsgrundlage - Eidgenössisches Recht

Gesetze, Verordnungen, übrige Erlasse / §, Artikel:

Rechtsgrundlage - Kantonales Recht

Gesetze, Verordnungen, übrige Erlasse / §, Artikel:SRL-Nummer 350, Gesetz über die Kantonspolizei vom 27. Januar 1998 / 4


Inhalt (Art der bearbeiteten Personendaten)

normal schützenswerte Daten Name / Vorname
Adresse
Geschlecht
Geburtsdatum / Alter
Heimatort / Nationalität
Zivilstand
Titel
Beruf
Arbeitsort
Ausbildung
Einkommen
Vermögen
Zivilrechtl. Handlungsfähigkeit
AHV-Nummer


besonders schützenswerte Daten Religion / Konfession
Weltanschauliche oder Politische Haltung
Intimsphäre
Gesundheit
Ethnische Zugehörigkeit
Massnahmen Sozialhilfe
Administrative oder strafrechtliche Verfahren / Sanktionen
Betreibungen
Persönlichkeitsprofil

Herkunft der Daten Auskunft durch die betroffenen Personen
eigene Erhebung
Übernahme von Dritten respektive aus bestehenden Datensammlungen (d.h. keine Eigenerhebung und keine Erhebung bei der betroffenen Person)


Zugriffsberechtigte Dienststellen

NameAnzahl zugriffsberechtigter PersonenDaten eingebenDaten ändernDaten löschen

Einsatzleitzentral der Kantonspolizei Luzern30JaJaJa



Mittel der Bearbeitung Manuell
EDV
Manuell und EDV

falls auch oder ausschliesslich EDV Betrieb durch verantwortliche Organisationseinheit
Betrieb durch andere, verwaltungsinterne Stelle
Betrieb durch verwaltungsexterne Stelle

Anzahl der in der Datensammlung geführten Personen

Anzahlca. 70`000

BemerkungenMittels ELS System PELIX werden alle Einsätze der Kantonspolizei Luzern koordiniert und geleitet. Durch die stetigen Änderungen in den Datenbeständen kann eine genaue Anzahl von erfassten Personen nicht eruiert werden. Die hohe Anzahl der erfassten Personen kommt dadurch zustande, dass im ELS-System verschiedene Pikettlisten mit Ansprechpartner aus verschiedensten Organisationen hinterlegt sind.



Drucken
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen